Lost PlacesNAWKO

Lost Place Freizeitpark – Fränkisches Wunderland

Lost Place – Verlassener Freizeitpark – Märchenland – Fränkisches Wunderland

Eines der letzten Videos des Lost Places, bevor er abgerissen wird. Der seit 2014 geschlossene Freizeitpark, welcher auch als Märchenland, oder Fränkisches Wunderland bezeichnet wird, bietet ein einzigartiges Erlebnis. Lange geschlossen und dennoch gepflegt, wurde für unsere Übernachtung auf dem Lost Place, sogar der Strom angeschaltet, um alten Attraktionen zeigen zu können. Während unseres Live-Stream, auf unser Urbex-Tour durch den verlassenen Freizeitpark, hat Pierre, Josef 2 mal erschreckt und das auch noch auf Kamera festgehalten.

Eröffnet wurde der Park im Jahr 1976. Von diesem Jahr an, wurde er stetig weiter ausgebaut. Es entstanden in dem Park 3 Themengebiete. Der Märchenwald, eine Western-Stadt, sowie ein Event-Areal. Zudem gab es ein Babyland für Kinder bis zu 6 Jahren.

Die erste Achterbahn, welche in unserem Video nicht mehr vorhanden war, wurde 1993 gebaut. Im Jahr 2001 wurde zum 25-jährigen Jubiläum das nicht mehr vorhandene Riesenrad gebaut. Ab dem Jahr 2003 kamen weitere Attraktionen, wie beispielsweiße das Riesentrampolin, eine Single-Shot-Anlage und viele mehr.

Auf dem Gelände soll nun ein neues Event-Gelände entstehen und alle Restbestände sollen abgerissen werden.

Hier findet ihr die Bilder des Lost Places

Fränkisches Wunderland in Plech: